Der letzte Tag des Jahres

Der letzte Tag des Jahres beginnt frühmorgens im Arbeitszimmer II. Kraft tanken für das neue Jahr. Über die Jahre ist hier ein richtig kleines Fitnessstudio entstanden. Schwerpunkt Ausdauer und Bodyweight-Training. Früher nannten wir das einfach Skigymnastik und Körpergewichtstraining war aus der Not geboren, da der Verein kein Geld für teure Sportgeräte hatte. Ein paar braune unförmige Medizinbälle (wer erinnert sich noch?), diese langen Holzbänke von der Ersatzbank und eine Sprossenwand mussten reichen.

Sportlich werde ich im neuen Jahr meinen ersten Marathon laufen. Der Bodensee-Marathon in Kressbronn, der Frankfurt-Marathon oder vielleicht Berlin. Oder – nicht und!. In Kressbronn gibt es auch die 1. Bodensee Whisky Destillerie habe ich gestern erfahren. Das wäre doch eine gute Kombi. Allerdings den Whisky vielleicht erst nach dem Laufen.

20141231_072028_BEST 20141231_072156_BEST

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: