50 Jahre Seegfrörne

1963 war ein ganz besonderes Jahr. Ein eiskaltes Jahr. So kalt, dass Flüsse und Seen zufroren. Und der komplette Bodensee! Die „Seegfrörne“. Mit dem Käfer ging es über den gefrorenen See und eine Büste wurde über den See getragen. Ich wurde auch noch im Bauch durch die Gegend getragen und habe mich erst im Wonnemonat Mai ans Tageslicht getraut.

Bilder von der Seegfrörne gibt auf suedeutsche online oder im Bildband beim Buchhandel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: