Höhepunkt und Abschluss: Niagara Falls

Einer der Höhepunkte der Reise und gleichzeitig auch das Ende unserer ersten Rundreise durch Kanada bildeten heute die Niagara Falls. Einmal war ich bereits dort, doch ist es immer wieder ein bewundernswertes Naturschauspiel, wie die Wassermassen den rießigen Fall herunterstürzen. Da Bilder mehr als viele Wort sagen, befinden sich die Fotos des heutigen Trips gerade im Upload und können in der Bildergalerie „Kanada 2012″ bei http://www.myhaemmerle.de“ angeschaut werden. Danach ging es noch in das malerische Dorf Niagara on the Lake. Sehr touristisch, aber nett anzuschauen. Vor allem haben wir in einem irischen Pub einen total leckeren Burger (ja, schon wieder Burger!) verspeist. Irgendwie ist Burger hier zu meinem Standardgericht geworden, wie treue Leser bestimmt bereits festgestellt haben. Dies liegt zum einen daran, dass ein richtiger Burger ( im Gegensatz zu Mc … und … King) auch wirklich schmeckt und hungrige Mägen stopft. Auf der anderen Seite sind Lebensmittel und Essen gehen hier sauteuer. 20 kanadische Dollar für ein Nudelgericht  müssen nicht sein. Von Steaks ganz zu schweigen. Ist halt nicht Südafrika. Aber wir kommen wieder. Wir haben unterwegs mit anderen Reisenden gesprochen, andere Camper angeschaut und Erfahrungen ausgetauscht. Wir sind ja noch Frischlinge was das Reisen mit Wohnmobilen (Entschuldigung „RV“) in Kanada angeht. Aber die Westküste Kanadas mit dem Wohnmobil zu erkunden, könnte als Nächstes auf dem Plan stehen. Daher: Auf Wiedersehen Kanada.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: