Touristen in Südafrika von „zahmen“ Geparden angegriffen

Vermeintlich zahme Cheetahs zu streicheln oder mit ihnen bei einem Cheetah-Walk einen Spaziergang zu machen ist eine beliebte Attraktion in Südafrika. Ich habe dies bereits mehrfach in Südafrika gemacht und es ist immer wieder ein sehr beeindruckendes Erlebnis diesen Tieren so nah zu sein. Bilder davon gibt es in den Südafrika-Bildergalerien hier im Blog. Doch wilde Tiere werden niemals zahm. Ich habe schon Cheetahs gesehen, die beim Anblick eines Kleinkinds richtig wild geworden sind, weil das Kind dem Beuteschema entsprach. Dieser Zwischenfall am 28. April im Kragga Kamma Park ist noch einmal glimpflich abgegangen, wie die Bilderserie zeigt. Der Ehemann des Opfers war noch so cool, den Zwischenfall zu fotografieren.

Cheetahs attacks tourist at Kragga Kamma Game Park.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: