18.12.2010 – Newcastle

Wir sind auf dem Weg von Swasiland nach Lesotho. Eine lange Strecke mit Zwischenhalt in einem kleinen Nest namens Newcastle. Der Inhaber, ein Auditor mit Nebenberuf Guesthaus-Manager und leidenschaftlicher BMW-Fahrer hat uns sehr mit seinen fundierten Erfahrungen aus den Motorrad-Trips durch Lesotho bei der Detail-Planung geholfen. Wir haben ein bisschen umdisponiert und umgebucht. Als Dankeschön haben wir ihn zu einem saftigen Rumpsteak und südafrikanischen Wein eingeladen – uns selbst natürlich auch. Die Welt ins Internet hat sich nach den Tagen im Busch hier auch wieder geöffnet. Daher gibt es jetzt die „konservierten“ Artikel der vergangenen Tage und aktuelle Bilder im Online-Fotoalbum. Morgen gehts weiter bis vor die Tore Lesothos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: