… und es ward Licht!

Ein Lichtblick nach dem Schock über die Insolvenz bei PLATZ Haus.
So langsam hatten wir uns ja bereits an unsere Designerlampen und die losen Elektroenden innen und aussen gewöhnt.
Nachdem Lampen so ziemlich der schwierigste Einrichtungsteil ist, da
– schöne Lampen sauteuer sind
– viele davon gebraucht werden
– die Lampen funktional aber auch passend zum Stil sein sollen
war ich ziemlich optmistisch, dass wir es auch noch eine Zeitlang mit unseren „Designerlampen“ vom Baumarkt aushalten werden.
Doch der erste Gang zum Beleuchtungsfachhändler war durchschlagend erfolgreich. Die Kasse ist zwar geplündert, wir freuen uns aber über unsere neues Lichtvergnügen innen und aussen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: