Die Fellnasen im neuen Zuhause

Leider müssen wir jetzt 4 Wochen im Haus bleiben und dürfen nicht raus, um uns an das neue Zuhause zu gewöhnen. Für uns als Freigänger ist das ganz schön hart. Und da Frauchen und Herrchen zu böde sind, um selber Mäuse zu fangen, sind wir jetzt auch schon ganz auf Entzug. Ewig dieses Trockenfutter … Wir sind doch keine Müslikatzen!
Aber jetzt ists ja schon Halbzeit. Aus dem Fenster haben wir shon andere Katzen gesehen und bald müssen wir hier unser neues Revier erkämpfen. Also noch ein bisschen Schlaf tanken, dann gehts bald raus in die neue Freiheit!

So ein Umzug macht ganz schön müde:
hundemüde wäre ja völlig untertreiben, das ist schon katzenmüde!

Aber dafür gibt es ganz neue Spielplätze zu entdecken:

So geht leichter in die luftigen Höhen:

Stilleben mit Crunchy: gehts da vielleicht raus?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: